Egal, wie die Wetterlage ist, Sie werden sich im Pays de Saint Gilles Croix de Vie nicht langweilen! Es gibt viel zu besichtigen und zu unternehmen, auch wenn es draußen einmal nicht so schön ist.

In Saint Gilles Croix de Vie

In der von Februar bis November geöffneten Fischkonservenfabrik Conserverie La Perle des Dieux können Sie ein Erklärungsvideo sehen und im Verkaufs- und Verkostungsraum die berühmten lokalen Sardinen probieren und erstehen. Ein idealer Ort, um alles über die Sardinenfischerei zu erfahren, die typische traditionelle Aktivität des Hafens von Saint Gilles Croix de Vie.

Das Haus der Fischer, la Maison du Pêcheur, ist die Rekonstruierung eines typischen Innenraums der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Die ehemalige Fischerkate besitzt zwei Räume und einen kleinen Hof. Sie zeigt die Möbel, Gebrauchsgeräte und Kleidung dieser Zeit und beherbergt außerdem Ausstellungen auf Zeit über die Welt und das Leben der Fischer. Es ist von April bis November geöffnet.

Im Maison des Ecrivains de la Mer wurde alle Literatur mit dem Thema Meer zusammengetragen; es bietet regelmäßig Ausstellungen.   

Das Kino CinéMarine bietet in seinen vier Zuschauerräumen das ganze Jahr über Vorführungen für Groß und Klein. Und wenn Sie lieber schwimmen oder spielen wollen, ist das Schwimmbad piscine de la Soudinière genau die richtige Wahl.

In Saint Hilaire de Riez

Die Bourrine du Bois Juquaud, eine Gruppe aus schilfgedeckten Lehmhäusern, vergegenwärtigt uns das Leben in den Sümpfen zu Anfang des 20. Jahrhunderts. Der geschichts- und traditionsträchtige Ort kann von April bis September besichtigt werden.

Sie haben Lust auf ein bisschen Spaß? Das 201 Forest Avenue bietet ein Laser Game und 12 Kegelbahnen für Ihre Familie oder Ihren Freundeskreis. Es ist das ganze Jahr über geöffet.

In Brétignolles sur Mer und in Brem sur Mer

Von April bis September zeigt das Musée Vendée Miniature ein sehr lebendiges Miniaturdorf  im Maßstab 1/10e. Ein origineller Ort der Entspannung mit 650 Figuren in den Farben der Vendée.

Das Kino Le Fief de Brétignolles bietet Vorführungen von April bis Dezember.

 

Im Hinterland

Die Moulin des Gourmands ist eine wunderschöne Mühle, die noch in Betrieb ist. Der Müller begleitet Sie auf Entdeckungsreise und erklärt alles, was man über Weizen, seinen Lebenszyklus und seine Verwendung erfahren kann. Für Kinder gibt es ein kleines Rätselrally, damit der Besuch noch mehr Spaß bietet.

Das reiche religiöse Kulturerbe im Pays de Saint Gilles Croix de Vie ist sehr interessant und kann ganzjährlich entdeckt und besichtigt werden.

In der Umgebung

Im Umkreis von nur wenigen Kilometern bieten sich noch zahlreiche andere Möglichkeiten für Besichtigungen und Aktivitäten im Innenbereich.

In Soullans gehen Sie im Musée Charles Milcendeau  im ehemaligen Privatsitz des Malers Charles Milcendeau auf eine Reise, die Sie von den Sümpfen der Vendée bis nach Spanien führt. Es ist von April bis September sowie während der Weihnachtsferien und an Allerheiligen geöffnet.

In Notre Dame de Monts entdecken Sie im Biotopia die Welt der Küste und der Wälder. Die Besichtigung findet im Innern statt und kann durch eine Strecke im Freien beedet werden. Von Februar bis November geöffnet.

Das Musée La Mie Caline in Sallertaine bietet eine einstündige Besichtigung durch die erste Bäckerei der Kette (nur im Juli und August) und die Moulin de Rairé, die einzige Mühle Frankreichs, die seit ihrer Erbauung im Jahr 1555 ununterbrochen nur von Wind angetrieben wurde, bietet kommentierte Besichtigungen an.

Das Museum du Coquillage inmitten des Städtchens Les Sables d’Olonne erklärt die Welt der Schalentiere während einer Besichtigungstour von etwa 80 Minuten, das ganze Jahr über.

In Talmont Saint Hilaire lädt Sie das Aquarium Le 7ème Continent  zu einem außergewöhnlichen Erlebnis ein: mehr als 500 Tierarten werden in ihrer jeweiligen Umwelt vorgestellt.  Es ist das ganze Jahr über geöffet.

Das Château de Talmont, eine alte Festung, die einst der Sitz von Richard Löwenherz war, führt Sie in die mittelalterliche Atmosphäre und die Gesellschaft der damaligen Zeiten zurück.  Es ist von April bis September und an Allerheiligen geöffnet.

Das Aquarium Sealand auf der Insel Noirmoutier zeigt von Februar bis November die phantastische Unterwasserwelt mit ihrer Fauna und Flora.